Hunteburg, die neue Internetpräsenz

Hunteburg, die neue Internetpräsenz

Die Hunteburg

Älteste Abbildung der Hunteburg auf einer Wegekarte von 1616

1324 errichtete der Osnabrücker Bischof Gottfried Graf von Arnsberg die Hunteburg. Rund um das Bauwerk entwickelte sich in den folgenden Jahrhunderten unsere Ortschaft.

Weiterlesen …

Das Amtshaus

Alte Darstellung des Amtshauses

Im Jahre 1725 errichtete Bischof Ernst August II. das Amtshaus zu Hunteburg. Vor dem heute nicht mehr existierenden Torhaus steht eine junge Frau in Werktagskleidung.

Weiterlesen …

Das Gut Streithorst

Das Gut Streithorst vor dem Brand 1922

Von dieser Burg sind noch Reste erhalten. Der Rittersitz Streithorst war Stammsitz eines gleichnamigen Geschlechts, das 1304 zuerst urkundlich erwähnt wird.

Weiterlesen …

Die kleine Vinkenburg

Die kleine Vinkenburg im Frühjahr 2010

Hierbei handelt es sich um das Hofhaus, auch "Kleine Vinkenburg" genannt, des ehemaligen Rittersitzes Vinkenburg. Es wurde 1780 erbaut und bereits mehrfach renoviert.

Weiterlesen …

Der Karlsstein

Der Karlsstein

Der Sage nach sollen an diesem Stein die Hufe der Pferde beschlagen und behandelt worden sein, als Karl der Große mit seinem Ritterheer in einer Schlacht gegen Sachsenherzog Widukind auf der Karlshaar lagerte.

Weiterlesen …

Hunteburger Alleen

Hunteburger Alleen

Man mag sagen, dass Hunteburg nicht zwangsläufig aus den vielen Dörfern des Umlandes heraus sticht. Trotzdem machen die sechs sternförmig auf das Zentrum zulaufenden Lindenalleen Hunteburg zu etwas Besonderem...

Weiterlesen …

Copyright © 2017 | Impressum | Just-Design | Contao