Personen

In Hunteburg haben verschiedene Personen oder Persönlichkeiten gelebt, waren zu Besuch oder stehen anders in Bezug zu Hunteburg. Hier eine Auswahl:

Karl Janisch

Karl Janisch (* 6. November 1870 in Berlin; † 29. Mai 1946 in Schwegermoor) war ein deutscher Maschinenbau-Ingenieur, Regierungsbaumeister und Ehrenbürger in Piesteritz.

Im Alter setzte er sich in Schwege zur Ruhe und verstarb auch dort. Die Schweger-Schule, die 1946 errichtet wurde, erhielt den Namen Karl-Janisch-Schule.

Mehr auf: Wikipedia mit Zugriff am 01.04.2020. Zum Artikel.

Karl Janisch 1921
(Bildquelle: Wikipedia)

Wilhelm Busch

Heinrich Christian Wilhelm Busch (* 15. April 1832 in Wiedensahl; † 9. Januar 1908 in Mechtshausen) war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands.

Er lebte für drei Jahre in Hunteburg um seinen Neffen zu besuchen. Die Grund- und Hauptschule ist nach Wilhelm Busch benannt, der in Hunteburg auch häufig zu Gast im evangelischen Pfarrhaus war. Er soll hier Anregungen für „Die fromme Helene“ erhalten haben.

Mehr auf: Wikipedia mit Zugriff am 01.04.2020. Zum Artikel.

Wilhelm Busch
(Bildquelle: Wikipedia)

Axel von dem Bussche-Streithorst

Axel Ernst-August Clamor Franz Albrecht Erich Leo Freiherr von dem Bussche-Streithorst (* 24. April 1919 in Braunschweig; † 26. Januar 1993 in Bad Godesberg Bonn) war ein deutscher Berufsoffizier, zuletzt im Range eines Majors, Europa-Politiker und Widerstandskämpfer in der Widerstandsgruppe des 20. Juli 1944.

Er unternahm einen Attentatsversuch auf Adolf Hitler im November 1943.

Mehr auf: Wikipedia mit Zugriff am 01.04.2020. Zum Artikel.

Axel von dem Busche-Streithorst
(Bildquelle: Wikipedia)

Verbrecher Bruno Fabeyer

„Es war eine der spektakulärsten Verbrecherjagden der Nachkriegszeit: Dann wurde der Einbrecher Bruno Fabeyer, der einen Polizisten in Hunteburg im Kreis Osnabrück erschossen hatte, festgenommen und zu lebenslanger Haft verurteilt. Ein Rückblick auf eine 50 Jahre alte Geschichte, viele Menschen immer noch nicht loslässt.“

Quelle: Hannoversche Allgemeine am 24.12.2017. Zum Artikel.

Bruno Fabeyer wird am 24. Februar 1967 abgeführt.
(Bildquelle: Hannoversche Allgemeine am 24.12.2017)

Söhne und Töchter Hunteburgs

Franz Schmedt (* 24. Juli 1932 in Hunteburg) ist ein deutscher Journalist und war langjähriger Chefredakteur der Neuen Osnabrücker Zeitung.
Zum Artikel auf Wikipedia.

Bert Strebe (* 1958 in Hunteburg) ist ein deutscher Schriftsteller, Lyriker und Journalist.
Zum Artikel auf Wikipedia.